Lichen mucosae

2 Beiträge Seite 1 von 1

FrauenMantel63

Beiträge: 2
Registriert: 6. Mai 2021 11:21

Beitrag von FrauenMantel63 »
Hallo, bei mir besteht der Verdacht auf Lichen mucosae. Eine Probeentnahme von Wangenschleimhaut und Zunge wurde mir angeraten. Kann mir jemand von seinen Erfahrungen damit berichten? Sowohl zur Erkrankung als auch Pe. Das wäre toll. Viele Grüße Kerstin

Sanus

Beiträge: 14
Registriert: 23. Februar 2021 14:18

Beitrag von Sanus »
Hallo Kerstin,

beim Lichen mucosae gibt es meines Wissens zwei Formen, den Lichen ruber und den Lichen ruber planus. Erfahrung damit habe ich selbst keine, hier meldet sich evtl. noch ein anderes Mitglied. Für beide Formen gibt es aussichtsreiche Behandlungen. Am besten geht man wohl zum Dermatologen bzw. in eine Poliklinik, die auch eine Immunologie hat. Anbei habe ich drei Links der LMU München eingefügt, die dir evtl. weiterhelfen können.

http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Kli ... index.html

http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Kli ... index.html

http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Kli ... index.html
2 Beiträge Seite 1 von 1