Wiederaufnahme der Regionalgruppentreffen

Unter bestimmten Voraussetzungen und Sicherheitsvorkehrungen wollen wir unsere Gruppentreffen wieder anbieten.

Liebe Mitglieder,

persönliche Treffen sind ein sehr wichtiger Bestandteil der Selbsthilfe und unseres Vereins, wenn nicht sogar der wichtigste.

Aufgrund der Corona Pandemie und der daraus resultierenden Gefahren für Menschen mit Vorerkrankungen mussten wir die Gruppentreffen schnellstmöglich unterbinden, um der Fürsorge gegenüber unseren Mitgliedern gerecht zu werden und niemanden in Gefahr zu bringen.

Mittlerweile lockern die Bundesländer die Sicherheitsvorkehrungen immer mehr und die Infektionsraten nehmen ab, so dass wir es an der Zeit sehen, Gruppentreffen unter den Voraussetzungen und Sicherheitsregelungen der jeweiligen Bundesländer wieder stattfinden zu lassen.

Ihre Regionalgruppenleitungen richten sich bei der Organisation und Ausrichtung von Gruppentreffen an die vom jeweiligen Bundesland vorgegebenen Sicherheitsauflagen.

Sie geben acht, dass der Raum, in dem das Treffen stattfinden soll, groß genug ist um genügend Abstand halten zu können und achten auf genügende und regelmäßige Durchlüftung.

Während der Sommermonate empfehlen wir, die Treffen nach Möglichkeit draußen abzuhalten und Menschenansammlungen zu meiden. Unter der Sonne und mit einer leichten Brise sinkt die Ansteckungsgefahr erheblich. Außerdem ist der Aufenthalt in der Natur nach dieser langen Lockdown-Zeit bestimmt eine Erleichterung für alle.

Finden die Treffen drinnen statt, besteht Mundschutzpflicht, unabhängig von den Regelungen der Länder.

Sollten Sie in einem Bundesland wohnen, in dem es noch keine Lockerungen gibt, werden die Gruppentreffen weiterhin pausiert bis eine Lockerung in Kraft tritt.

Eine Teilnahme an Gruppentreffen ist für jedes Mitglied freiwillig und jeder sollte sein eigenes Risiko kennen. Wir haben ein Merkblatt erstellt, welches die Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Gruppentreffen regelt. Sie kennen dies bestimmt vom Besuch beim Arzt oder Therapeuten. Trifft eines dieser Merkmale auf Sie zu, nehmen Sie bitte nicht am Treffen teil.

Aufgrund der Tatsache, dass viele unserer Mitglieder unterschiedlichen Risiken in Bezug auf COVID-19 ausgesetzt sind, verstehen wir, dass einige trotz Lockerungen und trotz Einhaltung der Regelungen des Merkblatts an persönlichen Treffen aktuell (noch) nicht teilnehmen möchten. Hierfür haben wir Möglichkeiten für Telefon- oder Videokonferenzen geschaffen.

Wir wünschen viel Erfolg und gelungene Gruppentreffen.

Gerne können Sie sich bei uns melden, falls noch Fragen bestehen.

Lesen Sie auch unsere Verhaltensregeln für Gruppentreffen und die Hygienetipps der BZgA.

Ihr Vorstand